GENERAL SALES CONDITIONS & TERMS

The General Conditions & Terms are subject to theIci un texte libre

PARTICULAR SALES CONDITIONS

[non encore traduit en allemand] Les conditions générales définissent la manière dont nous traitons les données personnelles (y compris les informations) relatives aux personnes qui réservent ou demandent des renseignements sur la réservation de services de voyage avec ou par notre intermédiaire ou qui sont les destinataires de tout service de voyage réservé avec ou par notre intermédiaire (par exemple, vous êtes le passager pour une réservation ou demande de réservation effectuée par quelqu'un d'autre pour vous) ou qui sont clients ou clients potentiels ou destinataires de services de voyage qui peuvent être réservés avec ou via nous.Ici un texte libre

01 :

Preise

Unsere Preise erläutern, was in den Preisen enthalten ist und was nicht bezüglich unseren Dienstleistungen im Zusammenhang mit unseren Aktivitäten wie Tauchen, Ausrüstung vermieten, Ausrüstung verkaufen und alle damit verbundenen Gebühren oder Steuern.Die Preise auf unserer Preisliste sind nicht vertraglich und werden zum Zeitpunkt der Registrierung bestätigt. Die Dive Trek Raten wurden auf der Grundlage der bisherigen wirtschaftlichen Daten ermittelt.Dazu gehören:- Kraftstoffkosten- Rohstoffkosten (z.B. für die Versorgung mit Booten)- Marine Park Steuern- Wechselkurs, der lokal auf die Leistungen angewendet wird. Im Falle einer wesentlichen Änderung dieser Daten behalten wir uns das Recht vor, unsere Verkaufspreise zu ändern. Der Prozentsatz der Änderung des Wechselkurses der jeweiligen Währung gilt für den Gesamtpreis. Diese Revision gilt für alle bereits registrierten Kunden oder Neukunden.Ici un texte libre

02 :

Anmeldung

Sobald die Kaution bezahlt wurde, erkennt der Kunde an, dass er die Beschreibung des ausgewählten Produkts und die allgemeinen und besonderen Verkaufsbedingungen sowie alle in unseren Broschüren, Stützen oder unserer Website enthaltenen Informationen und Reservierungen gelesen und in ihrer Gesamtheit akzeptiert hat. Im Falle der Nichtverfügbarkeit und / oder Änderung eines Elementes der Reise kann Dive Trek dem Kunden eine oder mehrere alternative Lösungen vorschlagen. Weder der Kunde noch Dive Trek und / oder seine Dienstleister sind mit diesem neuen Angebot verknüpft. Wenn der Kunde das ihm vorgelegte Angebot annehmen möchte, ist der Vorgang der gleiche wie bei einer neuen Registrierung.Ici un texte libre

02A:

Anzahlung

Eine Anzahlung von mindestens 30% muss vom Kunden für die zu bestätigende Reservierung bezahlt werden. Der Kunde erkennt diese Klausel ausdrücklich an und nimmt sie vollständig an. Bei Zahlungsverzug oder unzureichender Anzahlung unterliegt der Kunde der Stornierung vom Organisator und muss die Stornierungsgebühren bezahlen.Der Organisator offeriert nach Möglichkeit ein alternatives Paket und der Kunde übernimmt alle Kosten vom neuen Angebot, sofern weitere Kosten entstehen.Ici un texte libre

02B:

Zahlung des Saldos

Die Zahlung des Saldos der Leistung muss 30 Tage für eine Person und 45 Tage für eine Gruppe vor dem Datum der Ankunft erfolgen.Ici un texte libre

02C:

Abrechnungszeitraum

Wenn die Zahlung des Restbetrags nicht rechtzeitig eingegangen ist, kann Dive Trek die Reservierung stornieren.Ici un texte libre

02D:

Last-Minute-Buchung

Die Gesamtsumme der Leistungen muss in einem Zug erfolgen, wenn die Reservierung weniger als 30 Tage vor dem Anreisetag erfolgt.Ici un texte libre

02E01:

Banküberweisungen

Zahlungen erfolgen per Banküberweisung. Die Zahlungsverbindung des Bankkontos ist auf der Kundenrechnung ersichtlich, welche zugesendet wird.Banküberweisungsgebühren liegen in der Verantwortung des Kunden. Es wird dringend empfohlen bei der Zahlung folgende Angaben zu machen:- Die Referenz der Rechnung- Dateinummer- Die Namen der Passagiere.Ici un texte libre

02E02:

Vor-Ort-Zahlungen (bar)

Zahlungen vor Ort müssen in bar erfolgen.Es werden nur die folgenden Währungen akzeptiert: Dollar, Euro und Schweizer Franken, um vor Ort und Stelle alle persönlichen Ausgaben und Extras zu bezahlenIci un texte libre

02E03:

Förderungen

Last-Minute-Promotionen können von Dive Trek gestartet werden, um die verbleibenden Plätze zu füllen und werden per E-Mail so schnell wie möglich nach verfügbaren Plätzen mitgeteilt. Diese Promotionen sind ab dem Tag, an dem sie kommuniziert werden, wirksam. Sie sind nicht rückwirkend.Ici un texte libre

02E04:

Erhöhungen

Es kann keine Erstattung vorgenommen werden, wenn der Kunde nicht zum Zeitpunkt und Ort des Treffpunkts auftaucht, noch kann er die für seine Reise benötigten Polizei- oder Gesundheitsdokumente vorlegen (Pass, Visum, Personalausweis, Impfung ...).Der Organisator erstattet keine Rückzahlung für nicht angetretene Tauchgänge oder -kurse. Das gilt auch, wenn der Kunde nicht erscheint oder der Tauchinstruktor es dem Kunden nicht erlaubt, da der Tauchinstruktor verantwortlich ist. Zum Beispiel erlaubte, authorisierte Tiefen, Überholmanöver, wenn der Kunde ein Risiko für andere Taucher darstellt etc.Die Kunden sind für Ihre Wertsachen selber verantwortlich bei Schaden, Zerstörung oder Verlust etc., wenn sie diese vernachlässigen oder vergessen etc. Dive Trek haftet nicht in diesem Falle.Mögliche Nichtbeachtung der vorgeschlagenen Schaltung aufgrund von Wetterbedingungen, Notsituationen (Evakuierung eines Unfalles etc.), eine Situation, die die Sicherheit des Bootes und seiner Insassen gefährden könnte, Verwaltungsmassnahmen wird nicht zurückerstattet.Ici un texte libre

03 :

Anpassungen

03A

Vom Kunden :

Vor der Ankunft:• muss jede Änderung (Änderungen von Daten oder Dienstleistungen) per Email oder Fax erfolgen. Bis zu 30 Tage vor der Ankunft werden. €20 pro Person mit maximal €50 pro Datei berechnet. Innerhalb von 30 Tagen vor der Ankunft gilt jede Änderung als Stornierung, gefolgt von einer neuen Registrierung.• Während des Aufenthaltes:Eine Änderung des Kunden während des Aufenthalts (vorbehaltlich der örtlichen Möglichkeiten) nicht zurückerstattet werden. Jede Änderung, die zu einer Preiserhöhung führt, muss vor diesem neuen Service vor Ort zuvor abgewickelt werden.Ici un texte libre

03B

Vom Veranstalter

Der Veranstalter ist für den reibungslosen Betrieb verantwortlich, kann aber nicht für unvorhersehbare Ereignisse, Ursachen höherer Gewalt oder Dritte verantwortlich gemacht werden. Dennoch wird sich der Veranstalter auch in diesen letzteren Fällen bemühen, Lösungen zu finden, um Schwierigkeiten zu überwinden.Für den Fall, dass eine gelieferte Leistung beibehalten wird mit einer Anzahl von Teilnehmern weniger/mehr als der geplanten Anzahl, wird keine Kompensation in Betracht gezogen.Ici un texte libre

04 :

Rïcktritt

Die Kündigung des Kunden beinhaltet die Abwicklung / Zahlung von variablen Kosten an dem Tag, an dem sie stattfinden, und hängt ab vom Angebot (Einzel- und / oder Gruppe):Ici un texte libre

04A:

Vom Kunden für Einzeleinträge:

- Stornierung 30-20 Tage vor dem Ankunftsdatum: 50% des Gesamtbetrags des Tauchgangs- Stornierung von 1 bis 8 Tage vor dem Anreisetag: 75% des Gesamtbetrags des Tauchgangs- Stornierung 7 Tage vor dem Anreisetag: 100% des Gesamtbetrags des Tauchgangs.Ici un texte libre

04B:

Vom Kunden für die Gruppenregistrierung:

- Stornierung 60 bis 30 Tage vor dem Anreisetag: 50% des Gesamtbetrags des Tauchgangs- Stornierung 15 bis 29 Tage vor Anreise: 75% des Gesamtbetrags des Tauchgangs- Stornierung 14 Tage vor dem Anreisetag: 100% des Gesamtbetrags des TauchgangsUnter keinen Umständen können die Leistungen erstattet werden, wenn der Kunde:- diese nicht nutzt,- Es können die in Absatz "J" genannten Unterlagen nicht vorgelegt werden, wie z.B.: ärztliche Zeugnisse oder Bescheinigungen usw.Ici un texte libre

04C:

Beim Veranstalter

Der Veranstalter behält sich das Recht vor, die Leistungen zu stornieren, indem er die Gäste mindestens 21 Tage vor Anreise benachrichtigt.Den Kunden werden dann die bereits bezahlten Beträge in voller Höhe zurückerstattet ohne, dass diese Kündigung Anspruch auf Schadensersatz für entstandene Schäden hat.Der Veranstalter wird so weit wie möglich versuchen, den Kunden einen Ersatzdienst anzubieten. Der Kunde hat keinen Anspruch auf Entschädigung, wenn die Kündigung durch Umstände höherer Gewalt oder aus Gründen der Sicherheit der Reisenden erfolgt.Ici un texte libre

04D:

Höhere Gewalt

- Entführung, Aufruhr, Zivilaufstand oder Rebellion, Einmischung durch die Behörden oder Beamten, Sanktionen, Beschlagnahme, Beschlagnahme unter gesetzlichen Verfahren, Quarantäne, Brände, Explosion, Unfälle, Versagen auf dem Boot oder dessen Maschinen oder Apparate;- Arbeitsstreitigkeiten, Streiks oder Aussperrungen (aktuelle oder bedrohte) Angestellte oder Beauftragte einer anderen Person;- Mängel an der Garantie der Tauchwanderung, um Navigationskraftstoff zu bekommen;- jede Handlung, Vernachlässigung, Verzug oder Unterlassung eines Unterauftragnehmers oder einer Person, auf die Dive Trek sich verpflichtet, eine der Verpflichtungen aus diesem Vertrag zu erfüllen;- die Ablehnung oder die vorzeitige Gewährung oder den Entzug der Genehmigung liegt nicht in der Verantwortung von Dive Trek.Ici un texte libre

04E :

Streitigkeiten

Jeder Rechtsstreit wird an unsere Anwälte weitergeleitet, die sich mit den Anwälten der betroffenen Personen in Verbindung setzen, entweder den Anwalt des Reiseveranstalters oder den Anwalt, der den Antragsteller vertritt.Unter keinen Umständen können der Reiseveranstalter und der Kunde in der Lage sein, eine Rückerstattung jeglicher Art ohne gültigen Grund zu verlangen, es sei denn, dass die Anwälte beider Parteien in der Lage sind zu definieren, ob ein gesetzliches Risiko besteht, eine Rückerstattung oder Gutschrift angezeigt ist.Keine Rückerstattung oder Gutschrift erfolgt auf der Grundlage eines Beschwerdebriefes oder einer telefonischen Beschwerde von Kunden.Ici un texte libre

04F:

Formalitäten

Es liegt am Auftraggeber, dafür zu sorgen, dass er mit den administrativen und medizinischen Formalitäten, die mit der reservierten Tätigkeit zusammenhängen, gut vertraut ist.Ici un texte libre

05 :

Events und lokale Veranstaltungen

Der Veranstalter haftet nicht für Änderungen der Fahrpläne oder Termine, Änderungen des Veranstaltungsortes, totale oder teilweise Stornierung, Änderung eines Dienstes oder eines lokal veranlassten, kulturellen Ereignisses oder externen Ereignisses wie z.B. Streiks, technische Zwischenfälle, schlechtem Wetter, ungünstige Wetterbedingungen, Bestellanforderungen, Regierungsentscheidungen, Sicherheitsbedingungen, politische Ereignisse, Feiertage etc.Ici un texte libre

06 :

Lokale Bedingungen

Wir weisen darauf hin, dass im Land die wirtschaftliche und soziale Situation vorübergehend durch besondere Ereignisse wie religiöse Feste, Feiertage und andere lokale Bräuche verändert werden kann.Ici un texte libre

07 :

Material Mieten

Die Mietgeräte steht unter Ihrer Verantwortung. Jede fehlende oder beschädigte Ausrüstung wird mit 70% des in Ägypten importierten neuen Materials in Rechnung gestellt.

Bisherige Preise:

  • Regulator: € 330
  • Krake: € 53;
  • Mano: € 56;
  • Stab: € 250;
  • Kombi 5 mm: € 100;
  • Gürtel: € 10;
  • Maske: € 32
  • Flossen: € 50;
  • Bordcomputer: €250;
  • Blei: € 3 / kg;
  • O2 Analysator: € 150;
Ici un texte libre

08:

Rechstvorschriften in Ägypten

In der Idee, "in den Ferien" sicher zu tauchen, begrenzt die ägyptische Gesetzgebung das Tauchprofil auf 30 Meter tief und in der Sicherheitskurve (Tauchen ohne Dekompressionsstopp) mit einer möglichen Erweiterung auf 40 Meter unter bestimmten Bedingungen.Ici un texte libre

09:

Obligatorische Dokumente

Es wird vom Guide für jeden Taucher erfragt, ob ein ausreichender Gesundheitszustand für die Praxis des Tauchens besteht und allenfalls ein Arztzeugnis verlangt. Jeder Taucher muss folgendes vorlegen, sobald er ankommt:Ein ärztliches Attest nicht älter als 1 Jahr zur Genehmigung der Tauchübungen.• Ein Tauchprotokoll (oder Nachweis der Anzahl der Tauchgänge)• Eine Taucher Level-Karte• Ein Versicherungsschein des laufenden JahresIci un texte libre

10:

Obligatorisches Material

  • Ein Tauchcomputer.
  • Ein Landungsschirm für jeden Tauchgang (auf den Marineparks: pro Taucher).
  • Ein optischer und / oder akustischer Oberflächen-Notsignalmodus
Ici un texte libre

11:

Zu Empfehlen

  • Eine Lampe oder ein Scheinwerfer
  • Eine zweite Notleuchte
Ici un texte libre

12:

Begleitperson für Nichttaucher

Aktivitäten für Nichttaucher, die an Tauch- und Schnorchelausflügen wie Tauchen, Kursen, Schnorcheln (PMT), Inselführungen und anderen Aktivitäten teilnehmen, unterliegen der Verfügbarkeit von Führern, logistischen Gegebenheiten und Aktivitäten.Ici un texte libre

13:

EMPFEHLUNG UND SICHERHEITSHINWEISE FÜR REISENDE UND NICHTTAUCHER

Die Teilnehmer für Schwimmen, Schnorcheln oder Tauchen müssen sicherstellen, dass sie in gutem, körperlichen Zustand und in der Lage sind, an Wasser- und Schwimmaktivitäten teilzunehmen. (Ein Schwimmprobe wird zu Beginn des Aufenthalts durchgeführt). Bei Bedarf können die Vorgesetzten eine spezifische Schulung und / oder das Tragen der Schnorchelweste oder Shorty vorschreiben, um die Sicherheit der Teilnehmer zu gewährleisten (das Mindestalter von 8 Jahren wird empfohlen). Die Aufsicht kann durch die Entscheidung der Instruktoren an Bord, allen Teilnehmern, deren technischer Niveau für ihre Sicherheit nicht ausreichen würde, auferlegt werden. Aus denselben Gründen können Führer an Bord bestimmte Tätigkeiten verbieten, die als zu schwierig erachtet werden (ohne Entschädigung oder Erstattung).Ici un texte libre

14:

WARNUNG FÜR TOUR GUIDES UND REISENDE

Eine Apotheke steht im Zentrum und an Bord der Boote zur Verfügung. Allerdings wird den Fahrgästen dringend empfohlen, mit ihnen eine kleine persönliche Apotheke zu nehmen:

  • Sonnencreme,
  • Medikamente gegen Seekrankheit,
  • Ein Anti-Moskito Spray,
  • Antihistaminikumcreme
Ici un texte libre

15:

WEBSEITE

Wir sind bemüht die Webseite immer up to date zu halten. Allerdings kann es Fehler beim Schreiben von Text, Daten, Preisen oder Fotos geben. Wenn dies geschieht, werden die Preise und die gültigen Termine zum Zeitpunkt der Buchung gegeben und auf dem Bestellformular / Rechnung bestätigt.Ici un texte libre

16:

COMPUTER UND FREIHEIT

Entsprechend den Bestimmungen des Ausschusses für Informationstechnologie und Freiheit sind die gesammelten Informationen für den Veranstalter bestimmt, mit dem der Kunde ein Recht auf Zugang und Berichtigung hat.Ici un texte libre

17:

BERUFLICHE ZIVILHAFTUNGSVERSICHERUNG

Dive Trek ist in der Berufshaftpflicht mit DAN versichert.Ici un texte libre

18:

GERICHTSBARKEIT

Im Falle eines Rechtsstreits sind die ägyptischen Gerichte allein für die Beilegung von Streitigkeiten zuständig.Ici un texte libre

19:

NATIONALE FEIERTAGE

Zivile Feste:

  • Befreiung des Sinai: 25. April
  • Tag der Arbeit: 1. Mai
  • Befreiungstag: 23. Juli
  • Streitkräfte Tag: 6. Oktober
Ici un texte libre

Religiöse Feste:

  • Neujahrstag: 1. Januar
  • Koptische Weihnachten: 7. Januar
  • Mouloud: 9. März
  • Daten ändern jährlich Sham el-Nassim (Koptische Ostern)
  • Datum ändern jährlich Fest der Bairam (Ende des Ramadans)
  • Datum ändern jährlich grosses islamisches Fest
  • Datum ändern jährlich Islamisches Neujahr
Ici un texte libre